.

DER MUND + SCHLUND (PHARNYX)

Der Mund und Schlund in der HNO Ordination Dr. Granzer in Baden

Wir lächeln, lachen und sprechen mit dem Mund, wir essen und trinken damit. Der Mund hat einige Funktionen, die man nicht sieht, aber spüren kann – vor allem, wenn es zu Funktionsstörungen und Erkrankungen kommt.


Die Gaumenmandeln dienen der Abwehr von Krankheitserregern, die durch den Mund in den Körper gelangen können. Sind die Gaumenmandeln oder Tonsillien entzündet, vergrößert sich ihr Volumen. Das führt zu Schluckbeschwerden, Halsschmerzen und nicht selten Fieber.

Eine Angina tonsillaris kann auch Symptom für andere Erkrankungen sein.

Fachärztin für HNO in Baden – Mund und Schlund: Entfernung der Tonsilien Ja oder Nein?

Übergroße Gaumenmandeln können zu Schluckstörungen und damit zu Gedeihstörungen führen;hierbei entfernt man nicht die gesamte Gaumenmandel sondern verkleinert nur das Volumen .Eine chronisch entzündete ,vernarbte Gaumenmandel entfernt man im Gegensatz dazu vollständig.

Schluckstörungen kann viel Ursachen haben unteranderem Divertikel,das sind Ausstülpungen in der Schleimhautwandder Speiseröhre.in dieser können sich Speisereste ansammeln,zu einer Entzündung führen, ab einer bestimmten Grösse bzw wenn es zum Hochwürgen der Speisereste kommt ist die bestmögliche Behandlung. Die sogenannte Schwellendurchtrennung des Divertikels operativ

Gesundheit im Mund und Schlund – HNO Praxis Dr. Granzer in Baden

Gesundheit im Mund und Schlund – HNO Praxis Dr. Granzer in Baden